40 Jahre voller Erfolge

GESCHICHTE

C.E.L. (Costruzioni Elettromeccaniche Legnago) wurde 1978 von 3 Partnern eines Automobilunternehmens gegründet. Die Entscheidung war ihre Spritzguss Abteilung nach draußen zu verlegen und ein neues Unternehmen zu gründen, das sich auf die Beratung, Konstruktion und Formung von Kunststoffteilen konzentriert, um andere Unternehmen zu unterstützen. Die erste Anlage deckte 4500 mq.

1978

Die Fertigung bestand ursprünglich aus 4 Duroplast Pressen und 4 Thermoplast Pressen, später kam die Montageabteilung für die Produkte hinzu.

1990

Aufgrund der Ausweitung des Dienstangebotes von C.E.L. hat sich im Laufe der Jahre die Produktionskapazität weiterentwickelt. Unweit der alten Produktionsstätte wurde eine neue Fertigungsstätte für Montage und Veredelung mit weiteren 3500 m2 errichtet. In den 90er Jahren hat C.E.L. sein Leistungsangebot erweitert und gelang, neue Kunden in den Bereichen Heizung, Kälte, Haushaltsgeräte und Automotive zu gewinnen.

1998

C.E.L. wird zuerst ISO 9002-zertifiziert und dann ISO 9001. Diese Zertifizierungen garantieren unseren Kunden hohe Qualitätsstandards und gewährleisten sichere und zuverlässige Produkte. Das Engagement von C.E.L. setzt seinen Schwerpunkt auf die Umweltpolitik fort und wird 2003 nach ISO 14000 zertifiziert.

2004

Um den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, beschlossen die Gründer im Industriegebiet von San Pietro di Legnago eine neue 12500 m² große Produktionsstätte zu errichten. Das neue Gebäude beherbergt sowohl das Spritzgießen als auch die Montage, die sich zuvor in den beiden Werken befanden, und ersetzt diese auf effizientere Weise.

2016

Die Spritzgussabteilung untergeht eine ausführliche Renovierung mit der Einführung von elektrisch betriebenen Pressen.

2017

Im Einklang mit den technologischen Entwicklungen hat C.E.L. neue Maschinen für das gasunterstützte Spritzgießen und das IML-Verfahren (In Mould Labelling) eingerichtet. Diese neuen Pressen werden vollständig von Robotern bedient, wodurch der Automatisierungsgrad der Produktionskette erhöht wird.

2019

Mit der Einsatz der neuen 2000-Tonnen-Maschine wird das Angebot an Spritzgussmaschinen weiter ausgebaut. Im März desselben Jahres wird das Serviceangebot für unsere Kunden mit der Einführung der ersten FIPFG-Anlage erweitert – Maschine, die eine Zweikomponentendichtung direkt auf das Teil aufbringt.

Die Investitionen, die dem Unternehmen dieses exponentielle Wachstum ermöglicht haben, haben das Hauptziel von C.E.L. nie aus den Augen verloren: die Befriedigung der produktiven und qualitativen Bedürfnisse seiner Kunden.

Endlich, haben sich die Herstellungsprozesse unseres Unternehmens im Laufe von über 40-Jahren erheblich weiterentwickelt. Dank der Einführung fortschrittlicher Spritzgießmaschinen, dem Einsatz spezieller Software und der Verwendung leistungsfähigerer Materialien sind wir nun in der Lage, immer komplexere Produkte herzustellen, sowohl hinsichtlich technischer Inhalte als auch hinsichtlich des ästhetischen Designs.

Das Unternehmen wird immer noch von den Familien Soave, Finetto und Menegatti geführt. Diese Familien folgen der Tradition ihrer Väter und lassen C.E.L. dank seiner Prozesstechnologie und der Fachkompetenz seiner Mitarbeiter weiter zu wachsen, das immer unter Berücksichtigung der Regeln der Geschäftsethik.


Kontaktieren Sie uns. Gemeinsam werden wir die effizienteste und bequemste Lösung entwickeln!


Wünschen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an unter +39 0442 601700 oder füllen Sie das Formular aus

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie